Scharfe Canon-Kamera im Deal: Power Shot SX610 HS für nur 139 Euro

Scharfe Canon-Kamera im Deal: Power Shot SX610 HS für nur 139 Euro

Schnäppchen, Rabatte, Prozente, Deals oder Preishits: Für günstige Angebote gibt es viele Namen. Den Überblick im Schnäppchen-Dschungel behalten Sie am besten bei uns. Am 15. Februar haben wir für Sie die Canon Power Shot SX610 HS mit 20,2 MP und 18-fach Zoom für nur 139 Euro bei Media Markt.
→ Weiterlesen
[Author: ]

IP Kamera kaufen: 20 günstige Netzwerkkamera-Empfehlungen

IP Kamera kaufen: 20 günstige Netzwerkkamera-Empfehlungen

IP Kameras verhelfen Haus- und Wohnungsbesitzern mit wenig Aufwand zu einem sichereren Zuhause. Doch welche Netzwerkkamera empfiehlt sich hierfür und was unterscheidet die zahlreichen Modelle? CHIP hat sich eine große IP-Kamera-Auswahl angesehen und zeigt Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten müssen.
→ Weiterlesen
[Author: ]

Testsieger-Kamera 2016: An dieser DSLR kommt die Konkurrenz nicht vorbei

Die Nikon D500 im Test

Um die Konkurrenz im Labor zu schlagen und als Testsieger vom Platz zu gehen, kann nur eine DSLR schaffen, die in jeder Kategorie Bestwerte einheimst. Unter die Lupe nehmen wir die Kamera neben der Bildqualität etwa in den Bereichen Ausstattung, Geschwindigkeit und Videoqualität. Im Video zeigen wir Ihnen, was die DSLR auszeichnet.

Behauptet hat sich im Test der DSLRs die Nikon D500 – und das mit einer ordentlichen Gesamtwertung von 91,9 Punkten. So sehen die Teilwertungen aus: Bei der Bildqualität erhält die Kamera 85,7 Punkte, die Ausstattung liegt bei 100 Punkten, im Bereich Geschwindigkeit bekommt die Nikon D500 100 Punkte und die Videoqualität schneidet mit 83,9 Punkten ab. Weitere Testergebnisse sehen Sie unten sowie in unserer Tabelle.

Die besten Preise der Testsieger-DSLR

Im Widget sehen Sie immer aktuell die spannendsten Preise der Kamera. Möchten Sie alle Händler sehen, die die DSLR führen, klicken Sie auf „Weitere Angebote anzeigen“. Wir führen Sie anschließend zu unserem Vergleichsportal BestCheck.de

Shop-Empfehlung für Nikon D500 Body schwarz

 

Geliefert von Chip.de

Beste Handykamera: Die Top Kamera-Handys im Test

Sorry, aber diese Bestenliste ist ein absoluter Witz! Ich sehe zwar die S6 Modelle und das G4 auch weit vorne, aber ein HTC One M9 in dieser Liste aufzuführen ist ein Witz. Ich persönlich bin kein Freund von Apple Produkten, trotzdem sollte ein Seite, die sich als seriös verkauft, in dieser Hinsicht objektiv arbeiten!! Ich durfte mit M9 sowie auch dem 6s und 6s Plus Fotos schießen und dort liegen fast schon Welten.Auch die allgemeine Platzierung der Apple Smartphones ist nahezu eine Frechheit. Auch wenn man, wie auch ich, aus dem Android Lager stammt, sollte man so ehrlich sein und sich eingestehen, dass die aktuellen Iphones jedes Jahr aufs neue in die Top 10 gehören! 

MfG jmd der anscheinend mehr Ahnung hat 

 

Geliefert von Chip.de

Quadrocopter kaufen: Drohnen ab 30 Euro in der Übersicht

Parrot BeBop: Semiprofessionelle Drohne mit viel Highend-Technik.

Quadrocopter mit Profi-Features

Professionellere Quadrocopter erhalten Sie ab zirka 400 Euro – nach oben gibt es preislich kaum Grenzen. Diese Drohnen sind mit zahlreichen Sensoren ausgestattet, bieten Full-HD- und teils sogar 4K-Kameras mit Bildstabilisatoren (Gimbal) und fernsteuerbaren Gelenken. Was die Quadrocopter dieser Klasse ebenfalls meist mit an Bord haben, ist ein GPS-Modul, damit die Drohne bei Kontaktabbruch oder einfach per Knopfdruck zum Startpunkt zurückfliegt, dem Piloten auf Schritt und Tritt folgt oder vollautomatisch Routen abfliegt, um Luftaufnahmen zu machen. Eine Live-Übertragung ist bei vielen Modellen ganz einfach per Smartphone-App möglich. Ein wesentlicher Unterschied zu günstigeren Modellen ist auch die Reichweite, denn Profi-Drohnen schaffen bis zu 6.000 Höhenmeter.

Eine noch verhältnismäßig günstige Drohne, die mit allen möglichen Sensoren auftrumpft, ist die Parrot BeBop: Der Quadrocopter besitzt eine integrierte Full-HD-Kamera mit Stabilisierungsfunktion, ein GPS-Flyback-Feature (Rückkehrfunktion) und einen automatischen Streckenflug. Zu den weiteren Sensoren gehören unter anderem Ultraschall und ein Barometer. Die Verbindung zum Controller findet per WiFi statt – und gesteuert wird per Smartphone oder Tablet. Wer mehr Kontrolle über das Fluggerät sowie eine höhere Reichweite haben möchte, erhält mit dem „Skycontroller“ optional auch eine klassische Fernbedienung mit Tablet-Halterung. Der Quadrocopter richtet sich sowohl an Einsteiger als auch erfahrene Piloten. Die Parrot BeBop-Drohne mit Kamera erhalten Sie ab etwa 300 Euro.

 

Geliefert von Chip.de

CHIP entschuldigt sich: Über 30 kostenlose Vollversionen als Entschädigung

Wir sagen "Entschuldigung": 40.000 Steam-Keys haben nicht gereichtWir sagen „Entschuldigung“: 40.000 Steam-Keys haben nicht gereicht
Für das sechste Türchen unseres Adventskalenders, also zum Nikolaustag, hatten wir ein echtes Highlight in petto: 40.000 kostenlos Steam-Keys für CHIP-Leser. Leider war der Ansturm noch größer, als erwartet. Wir beziehen Stellung – und bieten zahlreiche Alternativen.
Fabian Vogler

40.000 Steam-Keys in 4 Stunden – wir entschuldigen uns

40k, 40.000, in Worten: Vierzigtausend. Was sich nach einer sehr großen Zahl anhört, kann im Internet schnell zur Farce werden. Das mussten auch wir heute feststellen und damit leider einige Leser verärgern. Der Hintergrund: In unserem Download-Adventskalender hatten wir für den Nikolaustag eben diese 40.000 kostenlosen Steam-Keys organisiert und freuten uns darauf, unseren Lesern ein schönes Geschenk machen zu können. Das Problem dabei: Der Andrang war so groß, dass wir und MMOGA, unser Partner für die Aktion, förmlich überrannt wurden. Die Folge war, dass bereits gegen 4 Uhr, also mitten in der Nacht, sämtliche Keys verbraucht waren. Nun erreichen uns immer mehr enttäuschte Zuschriften von Lesern, die keinen Key mehr abbekommen haben. Und leider haben wir für die betroffene Leser auch noch eine schlechte Nachricht: Wir können das Kontingent nicht aufstocken, die 40.000 Keys sind definitiv vergriffen.
Zum Verständnis: Der Adventskalender ist kein Gewinnspiel. Jeden Tag bekommen unsere Leser hier die Vollversion einer Software, die wir in mühsamer Vorarbeit bei diversen Herstellern organisiert, ausgiebig ausprobiert und beurteilt haben. 24 Türchen – 24 Software-Vollversionen. Viele davon unbegrenzt, viele davon auch mit uneingeschränktem Volumen. Das ist aber bei Highlights wie den heutigen Steam-Keys schlicht nicht möglich. Nun sind natürlich auch wir enttäuscht, dass nicht jeder Leser zufrieden aus der Aktion herausgeht, gerade, wo wir doch so viel Aufwand hineingesteckt haben. Fakt ist: Unser Giveaway wurde (teils schon vor Mitternacht) auf diversen Schnäppchen-Plattformen sowie der weit verbreiteten Social-News-Plattform Reddit geteilt, die Aktion machte international die Runde, die Keys gingen schnell zu Neige und viele unserer Leser, für die die Aktion eigentlich gedacht war, gingen leer aus. Dafür möchten wir uns aufrichtig entschuldigen!
Nun wollen wir aber natürlich nicht, dass Sie den Nikolaustag enttäuscht und ohne Geschenk verbringen müssen. Deshalb haben wir schnelle Alternativen besorgt. Darunter befinden sich Spiele, unterhaltsame Software und praktische System-Tools. Damit können wir zwar nicht die versprochenen Steam-Keys ausgleichen – dennoch hoffen wir, dass für jeden etwas dabei ist und wir Ihnen eine kleine Freude machen können. Die Vollversionen stellen wir unter diesem Kasten vor.
Und nicht vergessen: Auch morgen öffnet sich um Punkt Mitternacht das nächste Türchen. Klar, der Andrang auf die Steam-Keys ist nicht die Regel für alle Titel. Dennoch können wir nur empfehlen, den Adventskalender immer im Blick zu behalten, um kein weiteres Highlight zu verpassen. Über diverse Kanäle bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit, schon vorab zu erfahren, was Sie hinter dem nächsten Türchen erwartet. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns noch eine Chance geben – bis zum 24. Dezember ist bestimmt für jeden etwas dabei!

Fabian Vogler

CHIP-Redaktion

Kostenlose Vollversionen: Diese Alternativen bieten sich an

Incomedia präsentiert: Wie erstellt man mit WebSite X5 13 eine Webseite in 5 Schritten

Wie angekündigt bieten wir Ihnen nun einige Alternativen, mit denen wir Ihnen ein Nikolausgeschenk machen möchten. Dabei beschränken wir uns nicht nur auf eine Vollversion, um möglichst all unseren Lesern eine gute Alternative bieten zu können. Unsere exklusive Adventskalender-Vollversion haben wir mit dem simplen Website-Baukasten WebSite X5 ersetzt. Mit der Gratis-Vollversion erstellen Sie komplett ohne Webdesign-Kenntnisse eigene Websites – perfekt für alle, die schon immer mal einen eigenen Online-Auftritt erstellen wollten.
Außerdem empfehlen wir Ihnen, die Vollversion von DxO Optics Pro 9 für Windows und macOS abzugreifen. Mit der Software korrigieren Sie schnell und einfach Bildfehler in Aufnahmen von digitalen Spiegelreflexkameras. Einen echten Kracher hat außerdem Ubisoft im Angebot. Im Rahmen einer großen Aktion zum 30. Geburtstag des Publishers bietet die französische Gaming-Schmiede jeden Monat ein neues Spiel an. Aktuell ist das das coole Action-Adventure Assassin’s Creed 3 – schnell zuschlagen! Alle Vollversionen finden Sie in unserer Fotostrecke.

 

Geliefert von Chip.de

Gewährleistung und Garantie: Reklamation bei kaputter Hardware

Garantie für Elektrogeräte wie lang ist mein Smartphone geschützt?

PC, Handy oder Fernseher neu gekauft, ausgepackt, ausprobiert und nichts tut sich? Gegen kaputt gelieferte Hardware und Geräte, die schon nach wenigen Monaten defekt sind, können Sie was machen. Wir zeigen, was Sie über Reklamation, Garantie und Gewährleistung wissen müssen.


Reklamation: Mangel oder Schaden?

Nur weil Ihnen der neue 4K-Fernseher nun doch nicht gefällt, können Sie nicht reklamieren. Produktmängel und Schäden, die bei fehlerhafter, neu gekaufter Hardware zur Reklamation berechtigen, treten in unterschiedlichen Formen auf: Ein echter Mangel liegt etwa dann vor, wenn die gekaufte Ware nicht den Vereinbarungen zwischen Käufer und Verkäufer oder der „verkehrsüblichen Beschaffenheit“ entspricht. Beispiel: Die Grafikkarte eines neuen Computers ist defekt. Oder die mit 40 Megapixel beworbene Kamera bietet tatsächlich nur eine 20 Megapixel-Auflösung. Ebenso wenn der Käufer etwas selbst montieren soll und die Anleitung dazu mangelhaft ist (IKEA-Klausel) oder die bestellten Artikel werden nicht komplett geliefert.

Handelt es sich tatsächlich um einen Mangel oder Schaden, greift die 24-monatige gesetzliche Gewährleistung und Sie können das defekte Gerät zurückgeben oder den Preis mindern. Zuvor müssen Sie dem Händler allerdings die Chance auf Nachbesserung geben.


 

Geliefert von Chip.de

Amazon-Tablet im Deal: Ist der Preis unter Feuer?

Amazon hat das Tablet Fire HD 6 heute im Tagesdeal. Ein Schnäppchen-Angebot, das sich wirklich lohnt?

Wir rechnen das Angebot nach: Aktuell liegt das Tablet Fire HD 6 bei 75 Euro, das entspricht einer Ersparnis von rund 20 Euro beziehungsweise 21 Prozent gegenüber dem Originalpreis, der in der Regel bei circa 95 Euro liegt (UVP 115 Euro).

Produktinformationen und Einschätzung des Fire HD 6

Das 6 Zoll große Fire HD 6 hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel, eine Kamera mit 2 Megapixel, einen 3.400 mAh starken Akku und läuft mit Fire OS. Weitere Informationen finden Sie in der Produktbeschreibung. In unserer Tablet-Bestenliste sehen Sie zudem alle Testdetails.

CHIP-Einschätzung des Tablet-Deals von Amazon: Das Fire HD 6 bekommen Sie hier für 74,99 Euro zu einem guten Preis.

Hinweis: Unsere Einschätzung basiert ausschließlich auf den geforderten Preis. Eine Qualitätseinschätzung des Produkts können wir für Sie in diesem Rahmen nicht vornehmen – besuchen Sie dazu unsere Tablet-Bestenliste.

 

Geliefert von Chip.de

Aldi Süd Handy: Dual-Kamera-Smartphone im Check

LG X Cam: Smartphone mit Dual-Kamera für 229 Euro bei Aldi Sürd (& Aldi Nord) ab dem 08. Dezember 2016.

LG X Cam: Die Ausstattung im Überblick:

Kamera: Dual-Kamera mit Weitwinkelfunktion (13 und 5 Megapixel), Foto-LED, Full-HD-Camcorder, 5-Megapixel-Frontkamera
Display: 5,2 Zoll (13,21 cm in der Diagonalen), Full-HD (1.080 x 1.920 Pixel)
Netze: LTE Cat4, HSPA+, UMTS, GSM-Quadband
Betriebssystem: Android 6 mit LG-UI, keine Angabe zum Update auf Android 7
Prozessor: Mediatek 6753, Octa-Core (4+4 Kerne) mit 1,14-GHz-Taktung
Speicher: 2 GByte RAM, 16 GByte interner Speicher (per microSD erweiterbar)
Akku: 2.500 mAh, fest verbaut
Schnittstellen: WLAN-n, Micro-USB 2.0, NFC, Bluetooth 4.2 Nano-SIM, 3.5-mm-Klinkenbuchse

 

Geliefert von Chip.de